Über Tech Data
 
 
Als Broadline Distributor mit Value Added Services und elektronischem Supply Chain Management in die Zukunft
 
 
Fakten, Fakten, Fakten — das Kurzportrait
 
Die Tech Data GmbH & Co. OHG ist Teil der Tech Data Gruppe. Die Tech Data Corporation (NASDAQ/NMS: TECD) wurde 1974 gegründet und ist ein führender weltweiter Anbieter von IT-Produkten, Logistik-Management- und anderen Mehrwertdiensten. Tech Data bedient zusammen mit seinen Tochterfirmen mehr als 105.000 Kunden in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada, der Karibik und Lateinamerika.
 
Das breite Angebotsspektrum von Tech Data in Deutschland setzt sich zum einen aus der Distribution eines äußert breiten Produktportfolios an IT-Hardware und Software-Produkten namhafter Hersteller zusammen, zum anderen runden Pre- und Postsales-Schulungen, technischer Support, Finanzierungslösungen, Konfigurations- und Assemblierungsleistungen sowie eine umfangreiche Palette an preisgekrönten E-Commerce-Lösungen das Angebot ab.

 supply chain - logistische Kette

Die Geschichte des Konzerns
 

Vor der Umbenennung in Tech Data etablierte sich dieses Unternehmen 20 Jahre lang in Europa als Computer 2000 AG. Begonnen hat die Geschichte von Computer 2000 im Jahre 1983 - demselben Jahr, in dem IBM mit einem eigenen PC-Modell auf dem Markt erschien. Schon bald galt dieses offene Rechner-System als Standard. So trat der IBM-kompatible PC seinen Siegeszug an. Zu diesem Zeitpunkt stieg Computer 2000 in den rasant wachsenden Markt für PCs und Zubehör ein und begann, den sich entwickelnden PC-Fachhandel zu beliefern. Das Konzept stimmte von Anfang an: Absolute Fachhandelstreue war und ist auch heute noch der Grundpfeiler
der Unternehmensphilosophie.

Das Computer 2000-Team sah seine Aufgabe in der Distribution nicht nur darin, Produkte an den Handel zu "verteilen", sondern vielmehr die Produkte der Hersteller aktiv in den Markt zu bringen. So wurde der Vertrieb der Produkte durch konsequente Marktstrategien gefördert und der Fachhandel durch kompetente Beratung in der Betreuung seiner Kunden unterstützt. Überdies wurde das Angebot durch ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsprogramm ergänzt. Computer 2000 prägte und für sein Konzept der Fachhandelsunterstützung den Begriff "Value-Added-Distribution". Dazu gehören optimale Lieferfähigkeit durch schlagkräftige Logistik, kompetente Unterstützung der Partner durch Beratung, Support, Projektunterstützung sowie ein abgerundetes Produktsortiment.
 
Die weitere Entwicklung des Unternehmens verlief überaus erfolgreich. In rascher Folge wurden Tochtergesellschaften in Europa gegründet. Im Jahre 1988 wurde Computer 2000 zur börsennotierten Gesellschaft. Im Zuge der Internationalisierung und aufgrund der Umwandlung der Computer 2000 AG in eine Management-Holding wurde das operative Distributionsgeschäft in Deutschland im Geschäftsjahr 1992/93 auf die neu gegründete Tochtergesellschaft Computer 2000 Deutschland GmbH übertragen. Die Computer 2000 Deutschland GmbH erreichte im Geschäftsjahr 1998/99 einen Rekordumsatz von mehr als 3,2 Milliarden DM und beschäftigt derzeit rund 1000 Mitarbeiter.

Auch die Geschäftsentwicklung des Computer 2000 Konzerns verlief sehr erfolgreich. Seit Juli 1998 hat der weltweit zweitgrößte Distributor, die Tech Data Corporation mit Sitz in Clearwater, Florida, die Aktienmehrheit an Computer 2000 inne.


  
Die richtige Mischung — das Konzept
 
Tech Data lebt und wächst mit seinen Partnern. Das Produktsortiment der Tech Data Deutschland GmbH umfasst Hard- und Software von allen führenden Herstellern, darunter weltweit führende Markenhersteller wie IBM, Hewlett-Packard oder Microsoft. Fachhandelstreue und Kundenorientierung mit sind die wichtigsten
Bestandteile der Unternehmensphilosophie und Bestandteil des täglichen Handelns.
 
Für eine langjährig gute Zusammenarbeit sind Kompetenz, Service und Betreuung gefordert. Und hier kommt das wertvollste Gut des Unternehmens zum Tragen: die Mitarbeiter, ohne deren Einsatz und Kompetenz ein solcher Erfolg nicht möglich wäre. Eine hoch motivierte Mannschaft, eine schlagkräftige Logistik und
ein abgerundetes, gut kalkuliertes Produktsortiment einerseits sowie intensive Kundenbindung und starke Marktpräsenz andererseits bilden eine hervorragende Basis für kommende Herausforderungen.